Zum Hauptinhalt springen

Vom verlorenen Waidmesser

Da verliert ein Graf bei der Jagd im Wald sein Messer - und verspricht: Wer immer es findet bekommt reichen Finderlohn. Ein Bauer hat das Glück. Natürlich freut er sich auf den Finderlohn - aber dann ...  kommt die Überraschung. Ein Märchenschwank - oder ist es eine Sage? - aus dem oberösterreichischen Mühlviertel. Das Motiv taucht auch in anderen Ländern auf, aber hier klingt es besonders originell. 

Nachzulesen ist es im Band »Von Drachenfrau und Zauberbaum - Das große österreichische Märchenbuch« 

https://www.maerchenerzaehler.at/buecher/von-drachenfrau-und-zauberbaum/

Bitte wähle eine Mitgliedschaft um diese Geschichte hören zu können - mit 30 Tage Probe-Abo. Du unterstützt damit meine Arbeit als Märchenerzähler!

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.