FUZELetter:

Aus aktuellem Anlass, das Vorwort aus dem neuen FUZE:

QUO VADIS? Wohin gehst du? Das ist die Frage, die mich gerade umtreibt. Denn nur wenige Tage nach Erscheinen dieses Heftes wird gewählt. Und es scheint mir, als sei diese Wahl eine der wichtigsten in meinem Leben. Ich weiß, einige werden jetzt hier mit den Augen rollen. Schon wieder Politik. Dabei wollte ich doch in Ruhe etwas über Musik lesen. Tja, Überraschung: Auch Bands haben politische Meinungen und tun diese kund. Das verläuft nicht immer glücklich, so mancher hat sich während der letzten Monate selbst ins Aus, oder sogar ins Gefängnis katapultiert (siehe Jon Schaffer/ICED EARTH oder Marilyn Manson). Andere wiederum beziehen ebenso deutlich Positionen. Man braucht nur etwa Nathan Gray von BOYSETSFIRE, Jesse Barnett von STICK TO YOUR GUNS oder Jason Butler von FEVER 333 bei Instagram zu folgen. Ich finde die Re-Politisierung vieler Musiker und Bands gut. Denn alternative Musik war und wird immer das Sprachrohr derer sein, die sonst vielleicht nicht die Aufmerksamkeit bekämen, die ihnen zustünde. Ohne RAGE AGAINST THE MACHINE wäre mein politischer Bildungsweg wohl weniger informiert gewesen. Darum bin ich froh über jede Band, die eben dieses Banner weiterträgt. Natürlich muss nicht jede Band, jeder Song sozialkritisch sein oder sich um ein Bauernkollektiv im Amazonasbecken drehen. Wenn man also Fan von welcher Band auch immer ist, so lohnt es sich durchaus, mal zu schauen, was so dahintersteckt. Vielleicht lernt man ja noch was. Oder, wie im Fall von ICED EARTH und Manson, kann man die eine oder andere CD aussortieren. Ich frage mich, was die Kanzlerkandidat:innen so für Musik hören. RAGE AGAINST THE MACHINE würde ich jetzt mal nicht vermuten. Schade eigentlich. Ach ja: Geht wählen!

XDennisX

FUZE.90 ist da!

DON BROCO konnten sich gegen die Masse an wirklich hochkarätigen Titelkandidaten durchsetzen und sind auf dem Cover zu sehen. Mit Sänger Rob sprachen wir darüber, welche Lehren er aus Pandemie und Lockdown gezogen hat. Außerdem haben wir mit Tom DeLonge über das neue ANGELS AND AIRWAVES Album sowie seiner Beziehung zu seinen alten BLINK-182 Kollegen gesprochen. JINJER Sängerin Tatjana legt ihre Einflüsse offen, die durchaus woanders liegen, als man es bei der ukrainischen Prog-Metal-Band denken könnte. WHITECHAPEL gehen den auf „The Valley“ eingeschlagenen Weg weiter und Sänger Phil erklärt uns den Reiz von Klargesang im Metal.

Mit Gitarrist Michael von BULLET FOR MY VALENTINE sprachen wir über die überraschend harte Ausrichtung des neuen Albums, und THRICE Frontmann Dustin lässt durchblicken, dass wir wohl schon 2022 ein weiteres Album seiner Band erwarten können. Paolo, Bassist von TRIVIUM, bestätigt, dass das neue Album ohne die Pandemie wohl nicht so früh gekommen wäre, und mit BETWEEN THE BURIED AND ME Gitarrist Paul über die Schwierigkeit, aus dem Schatten des wohl größten Werkes seiner Band hinauszutreten.

Dass der Herbst extrem releasestark wird, zeigen auch die weiteren Interviews im Heft mit EMPLOYED TO SERVE, FACE TO FACE, ASKING ALEXANDRIA, EVERY TIME I DIE oder WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER. Natürlich alle mit Interviews im nächsten Heft!

Das Heft jetzt abonnieren oder Steady-Supporter:in werden, und das Heft direkt nach Hause bekommen!

Alle Bands in dieser Ausgabe im Überblick:

DON BROCO, WHITECHAPEL, JINJER, ANGELS AND AIRWAVES, RIVERS OF NIHIL, BULLET FOR MY VALENTINE, THRICE, BETWEEN THE BURIED AND ME, ONE STEP CLOSER, MASTIFF, FACE TO FACE, TRIVIUM, ZAHN, ALIEN WEAPONRY, QUICKSAND, TEENAGE BOTTLEROCKET, LONELY SPRING, ALL GOOD THINGS, EMPLOYED TO SERVE, ASKING ALEXANDRIA, EYES WIDE OPEN, HIPPOTRAKTOR, PAINKILLER PARTY, THE PLOT IN YOU, THECITYISOURS, FULL OF HELL, CARCASS, AEON, HATE, ICE NINE KILLS, WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER, HAWTHORNE HEIGHTS, EVERY TIME I DIE, LLNN, ABORTED, DESTINITY, A BITTER END, DEFENCES, CASKETS, FLUPPE, PLANLOS, PARADISE NOW, WITH CONFIDENCE, WITH HONOR, DYING WISH

Steady-Content

Diese Woche gab es natürlich auch wieder eine neue Folge, diesmal Thema: ATOM AND HIS PACKAGE. Das Ein-Mann-Projekt mit Synthies, Drumcomputer und Gitarre hat es Ende der 90er bis Mitte der 00er Jahre auf eine handvoll Alben auf heute renomierten Labels und diversen Touren, auch durch Europa, geschafft. Was da los war, und ob man das überhaupt heute noch hören kann, erfahrt ihr in Folge 96!

Fundstück der Woche

Wir alle haben ja erwartet, dass Shows komplett bekloppt werden, wenn wir keinen Abstand mehr halten müssen... mit Golf Carts durch den Pit zu fahren hatte ich allerdings nicht auf meiner Bingo-Karte. Nun. 

https://youtu.be/GkjcD3D7Lp0

News

Wie immer findet ihr hier die Playlist zu den News, frisch geupdated mit allen neuen Songs!

  • Roger Miret (AGNOSTIC FRONT) befindet sich gerade in einer Krebsbehandlung und wie das ja leider in den USA so ist, benötigt er nun finanzielle Unterstützung. Sein Fundingziel von 75.000 Dollar hat er bereits erreicht, wer ihn weiter unterstützen möchte, kann das hier tun.
  • MASTODON kündigen ein neues Album an! Mit "Pushing the tides" kann man bereits einen ersten Track davon hören.
  • EVERY TIME I DIE haben es im aktuellen Heft auf einen der Top 5 Plätze geschafft. Bis zum Release von "Radical" dauert es noch ein wenig, die Zeit könnt ihr euch aber mit "Planet shit" verkürzen. 
https://youtu.be/7IvWESzWBtE

  • KID DAD haben eine neue Single veröffentlicht: "As soon as America" ist online.
  • Mit "To heal at all, you have to feel it all" gibt es einen neuen Track von CAN'T SWIM.
  • RESOLVE haben ihre neue Single "Surrender" als "One take vocal performance" in den Bergen aufgenommen und veröffentlicht.
  • "Die4u" heißt die neue Single von BRING ME THE HORIZON - und Überraschung: Metalcore ist das nicht geworden, aber da hat auch niemand mehr mit gerechnet, oder? 
https://youtu.be/IPUUbVhvqrE

  • MONOSPHERE haben eine neue Single veröffentlicht, auf "I am in control, Pt.I" hat sich die Band von THE HIRSCH EFFEKT Sänger Nils Wittrock geholt.
  • Auch DYING WISH sind unter unseren Top 5 Alben der neuen Ausgabe. Einen weiteren Track von der Band gibt es mit "Severing the senses"
  • Neues auch aus Australien: THE AMITY AFFLICTION haben mit "Like love" einen neuen Song veröffentlicht. 
https://youtu.be/Sxo727bQFRo

  • VAN HOLZEN legen ebenfalls einen neuen Song vor: "Arche"
  • DEVIL MAY CARE machen gemeinsame Sache mit VENUES auf "Tragedy"
  • IGNITE stellen die ersten neuen Songs ohne den langjährigen Sänger Zoli Teglas vor. Mit "Anti-Complicity Anthem" und "Turn XXI" gibt es direkt zwei neue Songs, die immer noch stark nach IGNITE klingen.
  • Endlich auch mal wieder neues von COMEBACK KID! Die Kanadier haben ja schon länger Updates aus dem Studio gepostet, nun also auch einen ersten Song: "No easy way out" stammt vom kommenden Album. 
https://youtu.be/ztSHR3rw-C0

  • Ein Interview mit THECITYISOURS findet ihr im aktuellen Heft, einen neuen Track mit "So sad" hier.
  • Hat da jemand "Crabcore" gesagt? Die Könige des In-der-Hocke-moshen sind wieder da, ATTACK ATTACK veröffentlichen mit "Press F" einen neuen Song.
Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …