Der FUZE-Letter vom 30.04.

Mir tun die Augen weh. Gefühlt schau ich seit einem Jahr nur noch auf Bildschirme. Für die Arbeit, zur Entspannung, fürs Entertainment. Rausgehen ist ja eher schlecht gerade. Und was ich da sehe tut häufig auch weh. Klar, die ganzen deutschen Schauspieler waren ja gerade das Thema, mit ihrer bescheuerten Aktion. Aber auch in unserer kleinen Hardcore / Punk Bubble fragt man sich manchmal, was da eigentlich los ist. Da haben MADBALL, WISDOM IN CHAINS und noch ein paar andere in New York ein Konzert gegeben. Vor 2000 Menschnen, keine Abstände, keine Masken, kein gar nix. Und die Szene ist gespalten: Auf der einen Seite die, die es geil finden, dass es "endlich wieder losgeht". Auf der anderen Seite die, die nicht verstehen, wie man da so rücksichtslos sein kann. Vor ein paar Wochen noch trauerten alle um den ehemaligen BLACK TRAIN JACK Sänger, der an den Folgen einer Covid Erkrankung verstorben ist. Und dann posten MADBALL irgendwas von "the media", die das ja alles jetzt in Verruf bringen würde. Soviel zu "Unity". Mal sehen, was da noch passiert, scheinbar schaut sich das jetzt auch die Polizei an, was da los war, da wohl nur ein Bruchteil der Besucher zugelassen war. Ich versteh es ja irgendwo: Ich kann es auch kaum erwarten, wieder auf ein Konzert zu gehen. Aber ich weiß auch, dass es jetzt noch nicht so weit ist. "Unity" und so. Es geht nicht darum, wer da jetzt erster ist und wie "Hardcore" man ist. 

XDennisX // FUZE Magazine

Steady

Es freut mich, viele neue Newsletter-Abonnenten hier begrüßen zu dürfen! Natürlich möchte ich euch ans Herz legen, auch Steady-Supporter zu werden. Dort bekommt ihr unseren wöchentlichen Podcast (die letzte Folge behandlte das neue MANCHESTER ORCHESTRA Album), Verlosungen und das Heft im Abo. Gerade in Zeiten wie diesen ist der Support über Steady für uns extrem wichtig, das Heft am Leben zu erhalten, daher vielen Dank an alle Supporter!

FUZECast

Auch wenn es (noch) keine Folge gibt, so kann ich schon mal sagen: Folge 100 ist im Kasten! Leider wird es etwas aufwändiger, die Folge zu schneiden, daher wird auch Folge 102 wohl noch davor kommen, aber das heißt auch: Es gibt jede Menge Folgen für euch da draussen nachzuholen, falls ihr was verpasst haben solltet. Sonst ist natürlich auch immer noch die aktuelle Folge 101 mit MARATHONMANN verfügbar!

https://open.spotify.com/show/2GVcllaa33j4ZFnxWANMFM?si=Q7_qZTQqSomb9fKgl3YKxg

News

Viel ist passiert in der letzten Woche, daher hier unser schnelles Update mit ein paar Highlights!

  • Der Sänger von KORA WINTER hat in einem kurzen knackigen Clip Jan-Josef Liefers mal eben seine Meinung vor die Füße gespuckt. Sehr empfehlenswert!
  • Auch die Crabcore Pioniere von ATTACK ATTACK! haben nen neuen Song rausgeballert: "Brachyura Bombshell" heißt das gute Stück von der Band, in der auch mal BEARTOOTH Sänger Caleb am Mikro stand.
  • SPIRITBOX haben ebenfalls einen neuen Track: "Circle With Me" ist heute veröffentlicht worden. Die Band um Sängerin Courntey LaPlante schickt sich gerade an, das am meisten erwartete Album im Metalcore dieses Jahr zu veröffentlichen.
  • ORIGAMI ANGEL waren ja schon Thema in unserem Steady-Podcast, da das Duo damals mein persönliches Album 2019 veröffentlicht hat. Heute ist nun der Nachfolger "Gami Gang" erschienen, und wie sich das in einer Pandemie gehört: Es ist ein Doppelalbum. Für mich auch jetzt schon ein (Emo-)Highlight 2021!
  • ESKIMO CALLBOY haben ein Album angekündigt, auf dem es auch eine Menge Coverversionen von "Hypa hypa" geben wird. Davon ist nun die erste online in der Version von SALTATIO MORTIS
  • Die australische Pop Punk Band STAND ATLANTIC hat einen neuen Track in Zusammenarbeit mit NOTHING.NOWHERE veröffentlicht: "Deathwish"
  • Kollege MACHINE GUN KELLY hat ebenfalls nen neuen Track, natürlich mit einem Feature: In "Love race" ist Kellin Quinn von SLEEPING WITH SIRENS 
  • Auch von WATERPARKS gibt es einen neuen Song aus dem kommenden Album: "You'd be paranoid too" stammt aus dem kommenden Album "Greatest Hits"
  • Die Metalcore Band LIKE MOTHS TO FLAMES haben direkt zwei neue Songs veröffentlicht: "Basilisk" und "Inherit the tragedy" erblickten das Licht der Welt.
  • Und dann waren da noch SWISS UND DIE ANDEREN, die jetzt... äh, "Linksradikaler Schlager" machen...

Verlosung

Gewinne! Auch hier hab ich wieder was für euch! Drei Exemplare der Debüt-EP von CUFFED UP auf gelben Vinyl! Ich hab die Platte vor ein paar Ausgaben im Heft besprochen, und fand die vier Songs der Newcomer aus Kalifornien ziemlich gut, ein gewisser 90s Indie Vibe am Start und was schönes im Plattenregal. Wie immer: Schreibt mir ne E-Mail an office@fuze-magazine.de mit dem Betreff: "CUFFED UP? Hab ich Bock drauf!" und ihr nehmt an der Verlosung teil. Die Gewinner ziehe ich am Montag, den 03.05. um 11:59 Uhr und benachrichtige dann ebenfalls per E-Mail. Die AGBs zu Gewinnspielen findet ihr wie immer hier.

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …