Zum Hauptinhalt springen

Weiterer schwerer Unfall mit Öffentlichem Verkehrsmittel: Bus durchbricht Lärmschutzwand zur M3!

Unfall im 14. Bezirk / Foto: MTI/Mihádák Zoltán

Soeben hat sich ein weiterer schwerer Unfall mit einem Bus in Budapest ereignet. Der Bus kam von der Fahrbahn ab und durchbrach die Lärmschutzwand zur M3 in Höhe der Ausfahrt des 14. Bezirkes in Budapest.

Der Busfahrer musste von der Feuerwehr aus dem Bus befreit werden. Der Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Bus (ein Oberleitungs-Bus) wurde bei dem Aufprall schwer beschädigt.

Die Zufahrtstrasse und Auffahrt zur M3 sind durch den Unfall und die Aufräumarbeiten derzeit gesperrt.

Der Bus durchbrach die Lärmschutzwand / Foto: MTI/Mihádák Zoltán

Nur zahlende Mitglieder von Ungarn-TV können hier Kommentare lesen und schreiben.