Zum Hauptinhalt springen

Eine Explosion in einem Einfamilienhaus im 19. Bezirk Budapests!

Nach einer Explosion im Keller eines Hauses in Budapest wurde die Feuerwehr alarmiert. Vermutlich explodierte Gas aus einerim Keller gelagerten Gasflasche. Ein Mann erlitt schwere Verbrennungen zweiten bis dritten Grades, die etwa 20 Prozent seiner Körperoberfläche betreffen. Er wurde von den Einsatzkräften aus dem Haus gerettet und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr vor dem Haus der Explosion / Foto: MTI

Nur zahlende Mitglieder von Ungarn-TV können hier Kommentare lesen und schreiben.