Zum Hauptinhalt springen

Werde Gaisburger:in !

Geschichten aus Gaisburg, Stuttgart und weit darüber hinaus - konstruktiv, nachhaltig, verlässlich, vielfältig, transparent
von Jürgen Brand

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 22 Mitglieder gaisburger marsch mit 61 € im Monat

Aktuelles Ziel

61% von 100 € im Monat erreicht
Lokaljournalismus hilft mit Infos aus dem direkten Lebensumfeld, die Nachbarschaft mitzugestalten, das Leben etwas einfacher zu machen. 100 Euro dafür im Monat wären schon einmal ein guter Anfang.

Im Gaisburger Marsch kommen Dinge zusammen, die nur auf den ersten Blick nicht zusammenpassen: Kartoffeln, Spätzle, Gemüse, Brühe, ein bisschen Fleisch. Zusammen wird daraus ein wider Erwarten harmonisches Ganzes. Das ist auch der Reiz dieses Gaisburger Marschs hier: Geschichten, deren Wurzeln mal in diesem kleinen Gaisburg, mal im Stuttgarter Kessel haben, manchmal weit darüber hinaus reichen, nicht immer sofort zusammenpassen, und doch ein konstruktives Bild dieser vielfältigen Welt zeichnen. Und die im Idealfall helfen, sich ein bisschen besser in seiner Nachbarschaft, Stadt, Welt zurechtzufinden und unterstützen lokale Händler, Dienstleister und Kulturschaffende. Mit Infos, Service, Porträts, News, Fotos - und natürlich ab und zu mit Rezepten rund um den Gaisburger Marsch und seinen Zutaten.

Dies ist ein Experiment auf der Suche nach neuen Wegen für qualitätvollen Journalismus, der so wichtig ist und den es nur mit der Unterstützung von Vielen für vergleichsweise wenig geben kann. Wer mitsuchen mag, ist immer willkommen. Werde (zumindest virtuell) Gaisburger:in!