Zum Hauptinhalt springen

Episode 110: Carlos Robledo Puch

Er ist jung, schön und wild. Mit fast einem ganzen Dutzend Morden und zahlreichen Raubzügen auf seinem Konto, wird Carlos Eduardo Robledo Puch in seinem Heimatland als der schwarze Engel bekannt. Und, Spoiler – der am längsten Inhaftierte Mann Argentiniens. Dabei ist er während seiner Verbrechen gar nicht einmal allein.   

Trigger: Vergewaltigung, Homophobie

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.