Liebe Kanada-Freunde von CANADA BACKROADS,

anbei erhaltet Ihr eine PDF-Zusammenfassung des Kanada-Vortrags "Reisen mit den First Nations" von Beatrix Downton. Im nachhinein war es die richtige Entscheidung den Kanada-Vortrag um einen Tag zu verschieben. Es war ein sehr runder Abend in einem Kreis von 20 Teilnehmer*Innen, die sich aktiv mit Fragen zum Thema in einer geschlossenen Videokonferenz beteiligt haben.  Dieses persönliche Format war ideal für ein schwieriges Kapitel Kanadas: Nicht immer haben die europäischen Siedler friedlich mit den First Nations zusammengelebt. 40.000 Jahre indigene Kultur versus 150 Jahre Kanada Bis heute fristen die indigenen Völker in vielen unzugänglichen Reservaten ein tristes Dasein mit vielen Problemen. Seit dem 17. Jahrhundert wurden die First Nations immer wieder Opfer von Diskriminierung, Unterdrückung und Ausbeutung, vor allem durch die englischen und französischen Kolonialisten. Erst 1998 entschuldigte sich die kanadische Regierung formell bei den Ureinwohnern für das Geschehene (u.a. belastet eine Aussöhnung hier das Thema Residential Schools, die teilweise noch bis 1996 betrieben wurden) und noch heute ist die Rechtslage u.a. bei Landfragen teilweise umstritten. Die indigenen Völker Nordamerikas blicken auf eine ca. 40.000 Jahre alte Geschichte auf dem Kontinent zurück. Kanada als Land blickt auf eine junge Geschichte von gerade mal 150 Jahren zurück in der die alten Kulturen nahezu ausgerottet wurden. Kanada ist nicht nur ein Land der großartigen Natur. Es ist auch ein Land mit einer einzigartigen Geschichte und einer multikulturellen Gesellschaft. Viele Kanadier glauben, dass gerade Letzteres den Charme ihrer Heimat ausmache. Zollen wir den vielen kleinen kulturellen Gruppen Respekt und nutzen wir die Chance, mit einer Welt in Berührung zu kommen, die uns zu Beginn vielleicht fremd vorkommen mag.

https://www.youtube.com/watch?v=L4xwN3yPZA0

Eine Zusammenfassung des Kanada-Vortrags inklusive weiterführende Informationen findet als PDF zum Download hier:

https://wetransfer.com/downloads/62af0f5e2e9f3125b368431abebc9db720210622142813/8d1e9c6b3dd16f8f7584fc5541ffdbd020210622142834/56728b

Anbei haben wir Euch einige Infos zusammengestellt, wo Ihr in die Kultur der indigenen Völker und First Nations tiefer eintauchen könnt:

https://www.canadabackroads.de/reisefuehrer-zu-den-first-nations-in-kanada/

Und der nächste Kanada-Vortrag kommt bestimmt! Und zur Frage, ob ein Kanada-Vortrag als YouTube-Stream läuft (mit Videomitschnitt) oder als einmalige geschlossene Videokonferenz mit begrenzter Teilnehmertzahl hängt von vielen Faktoren ab u.a. ist das eine persönliche Entscheidung des/der Referent*in in Abhängigkeit vom Thema und hat zum Teil auch rechtliche Hintergründe (u.a. beim Videomittschnitt der Teilnehmer etc.) Generell werden wir das auch in Zukunft weiterhin flexibel halten, zumal viele Kanada-Vorträge ehrenamtlich gehalten werden und wir die Wünsche unserer Referenten*innen respektieren. Also nicht traurig sein, wenn Ihr mal einen Vortrag verpasst. Euer Mitgliedsbeitrag ist dennoch gut angelegt, weil wir damit die Organisation drumherum leisten können. Daaaaanke!

Viele Grüße

Oliver von CANADA BACKOADS

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …