Zum Hauptinhalt springen

Liebe Kanada Freunde,

heute haben wir gleich zwei Ankündigungen für Euch: Am Sonntag ist wieder das CAFE CANADA geöffnet und in diesem Sommer planen wir noch einen Garagenverkauf mit vielen kanadischen Souvenirs z.B. Kunstdrucke, T-Shirts, Tassen, Flaggen, Reiseführer und viele weitere Artikel - Made in Canada.

Fragen, Anregungen oder Ideen? Einfach auf diesen Newsletter antworten. 

Sonnige Grüße aus dem Bergischen Land

Oliver von CANADA BACKROADS

Zu Gast im CAFE CANADA: Reisebuchautorin Annegret Heinold

Am Sonntag den 10. Juli um 19 Uhr erzählt Annegret in vielen persönlichen Anekdoten über das Leben auf Vancouver Island (British Columbia). Abseits der touristischen Hotspots verbrachte sie viele Jahre in dem Dorf Tahsis.

Annegret Heinold lebt seit Anfang der 80er in Portugal. Seit 1995 reist und lebt sie jedes Jahr einige Wochen oder Monate in Nordamerika. Neben zwei Reisen nach Alaska, ist sie hauptsächlich in Tahsis auf Vancouver Island. Tahsis ist ein kleines Dorf an der Westküste von Vancouver Island. Ein kleiner Klecks Zivilisation in der riesigen Wildnis, wo die Bären durchs Dorf streifen und Brombeeren fressen und Lachse aus dem Fluss holen. Wo ein Großeinkauf eine Tagestour (155 Kilometer) ist, weil man über die Schotterstraße „The Road“ und den Highway 28 in die nächste Stadt fahren muss.

Im CAFE CANADA erzählt Annegret über das  Leben in einem kleinen Dorf an der Westküste von Vancouver Island: „Ich möchte Euch in „mein“ Dorf an der Westküste von Vancouver Island mitnehmen. Der Ort ist gleichzeitig sehr alt und sehr jung. Früher war es das Winterlager der Mowachat-Muchalat First Nations, die von hier aus mit den Nimpkish von der Ostküste Handel trieben. Tahsis gilt übrigens als der Geburtsort von British Columbia, weil Captain Cook hier im 18. Jahrhundert gelandet ist.

In den 70er Jahren wurde in dem Ort ein Sägewerk errichtet und der Ort hatte für einige Jahrzehnte rund 2.000 Einwohner. Nach der Schließung des Sägewerks, leerte sich der Ort, die Einwohnerzahl sank auf rund 300.

Und jetzt? Jetzt entwickelt sich Angeltourismus im Ort. Das Dorf kämpft immer noch um sein Überleben. Jedes Jahr hoffen die Menschen in Tahsis, dass mehr als 8 Schüler die Schule besuchen. Es ist jedes Jahr spannend. Sollten es irgendwann weniger als 8 sein, wird die Schule geschlossen. Durch die Abgeschiedenheit hat der Ort eine ganz eigene Atmosphäre…

Ich habe in diesem Ort von 2002 an jedes Jahr mehrere Monate gelebt und möchte euch gerne von den Eigenarten berichten. Von der Schönheit, auch von den skurrilen Dingen, die so ein Leben mit sich bringt.“

CAFE CANADA: Wie läuft der Abend ab?

Dieser Abend richtet sich an alle Kanada Urlauber und Mitglieder unserer Facebook-Gruppe von CANADA BACKROADS, die sich für den Westen Kanadas und speziell Vancouver Island interessieren.

Annegret erzählt in einem persönlichem CANADA TALK über ihr Leben auf Vancouver Island und im Anschluss gehen wir mit allen Gästen ins Gespräch. An dem Abend könnt Ihr uns persönlich Eure Fragen stellen und andere Kanadamitglieder per Videochat kennenlernen und Euch über Reise- und Routen-, Camping-, Outdoortipps und Reisepläne rund um Kanada austauschen. Hierfür benötigt Ihr nur einen PC oder Laptop mit Kamera und Mikro. Smartphone und Tablet werden nicht unterstützt.

Teilnahme und Anmeldung: Aus organisatorischen Gründen möchten wir Dich bitten unseren Kanada Newsletter zu abonnieren: https://steadyhq.com/de/canadabackroads/about

Über diesen Weg erhältst Du weitere Infos und die Login Daten zur Teilnahme. Die Veranstaltungen sind aktuell kostenfrei und werden u.a. aus den Mitgliederbeiträge unseres CANADA Clubs finanziert.

Dir gefallen unsere Veranstaltung? Dann unterstütze uns doch als CANADA BACKROADS Club Mitglied! 

 

Summer Sale

Bis zu 50 % Rabatt für CANADA BACKROADS Club - Mitglieder auf Kunstdrucke, Tassen bei unserem Garagenverkauf. Termin folgt!

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.