Zum Hauptinhalt springen

Hokus Pokus

Wir verzaubern den Wald! Macht ihr mit?

Aus herabgefallenen Ästen oder frischen Haselstecken basteln wir Zauberstäbe. Diese können - je nach Alter der Kinder - geschnitzt, mit Wolle verziert, mit Zapfen behängt oder einfach "natur" belassen werden.

Während wir die Stäbe suchen oder basteln, singen wir das Lied, das ihr bestimmt alle kennt: 

Morgens früh um sechs kommt die kleine Hex. Morgens früh um sieben schabt sie gelbe Rüben. Morgens früh um acht wird Kaffee gemacht. Morgens früh um zehn holt sie Holz und Spän'. Feuert an um elf, kocht dann bis um zwölf. Fröschebein und Krebs und Fisch, hurtig, Kinder, kommt zu Tisch!

Später, wenn die Zauberstäbe fertig sind, können wir loslegen und so richtig zaubern. Kennt ihr gute Zaubersprüche?

Hokus, Pokus, Fidibus, Drachenschwanz und Wackelbär, ich zaubere jetzt Hasen her! Hex hex!

Wenn wir erfolgreich zaubern, hüpfen alle Kinder wie Hasen durch den Wald. Der Zauberspruch kann sich natürlich auf Geräusche oder Bewegungen oder Beides beziehen. Viel Spaß!

Eure Annette

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.