Zum Hauptinhalt springen

P 014: Wie lernt mein Kind zu erkennen wie dringend der WC Besuch ist?

Du fragst dein Kind: "Musst du aufs Klo?", es verneint und wenige Minuten später ist die Hose nass. - Kommt dir das bekannt vor?

Du fragst dich warum das immer wieder passiert und dein Kind seine volle Blase nicht rechtzeitig bemerkt obwohl du es doch eh immer wieder daran erinnerst.

Manchmal doch echt zum Haare raufen.

Dein Kind macht das nicht absichtlich!!

Es spürt seine Blase nicht und falls doch, versteht es nicht was das Signal der vollen Blase bedeutet.

Die Ursache: die noch nicht ausgereifte Körperinnenwahrnehmung - die Interozeption.

Um sie zu verstehen braucht es die Unterstützung und Begleitung von uns Erwachsenen.

Um es euch ein wenig zu vereinfachen teile ich heute einen Vergleich mit dir, den ich in meiner Praxis immer wieder verwende. Die Wahrnehmungsampel

Wie funktioniert die Wahrnehmungsampel?

Dein Kind lernt mit Hilfe der Ampel und deiner Unterstützung seine Körpersignale einzuordnen. Zu Beginn startet ihr mit zwei Farben: rot/grün 🔴rot: Ab aufs Klo. 🟢grün: Alles Ok, ich kann noch weiterspielen. Fortgeschrittene: orange 🟠orange: Ich spür, dass ich gehen könnte, kann aber noch ein wenig warten oder das was ich gerade mache kann ich fertig machen.

Die Vorlage zum Erinnern wie dein Kind das zB leichter erkennen kann, kannst du hier ausdrucken. Die Vorlage ist nur für den privaten Gebrauch. Danke für deine Ehrlichkeit!

Lad' mich auf eine Tasse White Choclate ein und lies den Rest. 😉 Danke! 🌷

Um diese Beiträge weiterzulesen, musst du eine Mitgliedschaft abschließen. Mitglieder helfen mir dabei, meine Arbeit nachhaltig zu finanzieren

Mitglied werden

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.