Unnötige Browser-Funktionen abschalten - für bessere Sicherheit

Der sicherste Code ist der, der nicht geschrieben wurde.

Im Browser gibt es einen JIT-Compiler, der Javascript schneller macht. Der Compiler ist aber auch an fast der Hälfte aller Sicherheitsprobleme verantwortlich. Wenn man ihn abschaltet, wird im Alltag fast nichts langsamer.

Mein Heise-Artikel dazu: Sicherer oder schneller? Microsoft testet "Super Duper Secure Mode" im Browser.

Da aber Edge quasi jede Webseite, die man öffnet, an Microsoft schickt, würde ich Edge sowieso nicht empfehlen.

JIT-Compiler in Firefox abschalten:

Die Einstellungen, um in Firefox den JIT-Compiler zu deaktivieren sind folgende Schalter, die alle false sein sollten: javascript.options.baselinejit, javascript.options.ion, javascript.options.wasm und javascript.options.asmjs.

Im Tor-Browser lassen sich die Einstellungen auch abgucken, wenn er auf "sicher" gestellt wurde.

In meinem Arbeitsalltag fällt das null auf und ich frage mich, wieso der JIT-Compiler nicht bei Bedarf dazugeschaltet werden kann. Bei Softwareproblemen wird oft noch mehr Software auf das Problem geworfen, statt  lieber Dinge weg zu lassen.

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …