Back to posts

Paulihaus: "Merci für Nichts"

Interview mit Clara und Steffen von "St. Pauli Code jetzt" - Auf St. Pauli wird wieder gross gebaut - und das ruft regelmäßig kritische Fragen auf und Reaktionen der Anwohner hervor. Das neueste Skandalprojekt: Das "PAULIHAUS", das ein Berliner Milliardär von der Stadt HH quasi zum symbolischen Euro serviert bekommt.

St. Pauli ist wütend und traurig. Die juristische Schlacht scheint nämlich um das Paulihaus geschlagen, und verloren gegangen zu sein: heute hat das Oberverwaltungsgericht HH die Sonderkündigungen bspw. des indischen Restaurants Maharadscha revisionssicher bestätigt. Die Baugenehmigungen nur noch eine Formalie.

An diesem für die Stadttteilaktivist:innen rund um "St. Pauli Code jetzt" ein schlimmer Tag - für die Mieter:innen erst recht. Trotzdem oder gerade deshalb, sprechen Clara und Steffen eine gute Stunden mit mir über die Aktion, den Wahnsinn, der sich Stadtentwicklung nennt und ihren festen Willen, mit ihrem Protest weiter zu machen …

Comments are available for members only. Join the conversation …