Danke!

Mein Großvater hat mir immer von den anarcho-syndikalistischen Plänen seiner Jugend vorgeschwärmt: Lebensmittel direkt vom Bauern, Mützen vom Schneider und so fort - Schluss mit dem Wahnsinn der Zwischenhändler. 

Heute bekomme ich drüben auf Insta Werbung für Orangen von sympathischen sizilianischen Anbietern und andere Direkterzeugnisse (Seltsamerweise auch viele für Füller und Notizbücher aber das führt nun zu weit). In diesem Geist ist auch so ein Newsletter konzipiert: Texte unmittelbar vom Erzeuger, Tippfehler inklusive (Werden aber weglektoriert!) 

Darum bin ich ehrlich erfreut, dass schon so viele eine ordentliche Mitgliedschaft abgeschlossen haben. Da ich den Wahnisnn vieler Verlage und medienhäuser mittlerweile ganz gut kenne, ahne ich, dass solche dirketen Wege eine große Zukunft vo sich haben. 

Also: Danke! 

Und nun denke ich schon über Sonntag nach, an Stoff mangelt es ja nicht. 

herzliche Grüße

Nils Minkmar

PS: Ich freue mich natürlich, wenn noch mehr Mitgleid werden möchten...

Comments are available for members only. Join the conversation …