Back to overview

Die Call Out Culture auf Instagram

Kathilena und Kim Hoss – zwei reichweitenstarke Accounts auf Instagram, zwei Beispiele aus jüngster Vergangenheit, in der undurchdachte Äußerungen/Posts Wellen von Protest auslösten. Einmal ging es um rassistische Äußerungen in Form von blackfacing, beim anderen Fall um die Befürwortung sexistischer und veralteter Geschlechterrollen. Inhaltlich teile ich die Kritik in beiden Fällen und habe das auch im öffentlichen Diskurs, wie auch im direkten Kontakt mit den beiden, zum Ausdruck gebracht.

Leider ist die erste Reaktion auf sowohl sachliche, als auch unsachliche Kritik oft Abwehr und Rechtfertigung.Verharmlosung oder der Versuch, zu relativieren, scheint eine Art Reflex zu sein. Auch an mir selbst habe ich das schon beobachtet. Die Reaktion: „Oh, ich danke dir, dass ich das lernen durfte.“ ist in einer Kultur wie der unsrigen selten. Weil Fehler als Schwäche gelten.

Weiterlesen auf Keas Blog