Der Videospiel-Podcast mit Herz

by Marvin
0
Members
0 €
per month
Mitglied werden
Overview
Updates

Podcasts gibt's wie Sand am Meer. Aber wir versuchen anders zu sein.

Wir sind Miene, Caro und Marvin. Wir sind die Runaways - Zwei Drei Chaoten, die bei Kaffee, Tee und Bier zusammensitzen und über die verschiedensten Themen der Gaming-Branche sprechen. Einmal im Monat präsentieren wir euch im Monatsrückblick Reviews zu aktuellen Themen und Realeses in Form von Mazen. Das Mazen-System soll dabei eine, in keinem sonstigem Podcast vorhandene, Dynamik in das Gespräch bringen, dass immer ein festes Thema hat. Beispiele für solche Themen wären Emotionen oder Freundschaft in Videospielen. Außerdem versuchen wir mit Gästen der Branche ganz spezielle Themen zu beleuchten, von denen die Experten so viel mehr Ahnung haben als wir. Wir sprachen so beispielsweise mit Simon von den Rocket Beans über den Umgang mit Hate aus der Community, mit Marek von der USK über den Jugendschutz oder mit David von der VArea über die Zukunft virtueller Realitäten. Außerdem erscheinen in unregelmäßigen Abschnitten die sogenannten Skits, die alle möglichen Formen annehmen können. Messeberichte, Liebesbriefe an unsere Lieblingsspiele, oder Live-Aufnahmen spezieller Streams. Darüber hinaus gibt es als neustes Format Chronicles, in dem jeder Titel einer Spielereihe in der chronologischen Abfolge besprochen werden. Die erste Chronicles-Reihe startete mit dem Thema Final Fantasy. Bei einem weiteren, neuen Format namens Ingame versuchen wir in möglichst kurzer Zeit Themen zu besprechen, über die wirklich niemand nachdenkt: Händler, Vögel oder Süßigkeiten in Videospielen sind nur ein paar der Themen, die euch erwarten.

Seit dem 01.01.2016 ist unser kleines Podcast-Baby nun schon auf der Welt. Wir sehen zu, wie es ständig wächst, größer wird und ganz viel mehr dazu lernt. Aber wie das bei Babys so ist, kosten sie ganz schön viel. Bei Herzensprojekten zahlt man gerne drauf, doch nun ist es an der Zeit euch darauf hinzuweisen, dass ihr endlich die Möglichkeit habt, uns was zurückzugeben. Es wurde oft gefragt, Wunschlistenwünsche erfüllt und endlose liebevolle Kommentare und Feedback geschrieben. Steady soll eine Möglichkeit für euch sein, das zu geben, was ihr möchtet. Durch das gesammelte Geld können wir Serverkosten bezahlen, unsere Schnitt- und Bearbeitungsprogramme bezahlen, Bahnfahrten zu Events bewerkstelligen, Materialkosten decken, uns das ein oder andere gewünschte Spiel von euch zulegen, Versandkosten für Gewinnspiele zahlen und uns vielleicht auch eine Tüte Schokobons gönnen. Denn dadurch wird der Podcast immer noch ein klein wenig besser.

Warum Steady? Und was hab ich davon?

So gerne wir den Podcast auch haben, stößt unser persönliches Engagemente oft an finanzielle Grenzen. Zwei von uns studieren, die Dritte macht eine Ausbildung. In Geld schwimmen wir alle nicht. Doch der Traum sitzt tief, dass man irgendwann vielleicht von dieser Arbeit hier, wenn auch nur teilweise, leben kann. Nach langem Überlegen haben wir uns also für Steady entschieden, um euch neben Patreon eine alternative zu bieten, uns zu unterstützen.

Auf Patreon versprecht ihr exklsuive Inhalte für Unterstützer - Wie sieht das hier aus?

Leider hat Steady nicht die selben Möglichkeiten Podcasts online zu stellen und euch in personalisierte Feeds zu werfen. Deswegen können wir leider aktuell keine Podcast-Feeds für Steady-Unterstützer anbieten. ABER: Natürlich sind alle anderen Vorteile der Pakete für euch zugänglich. Wir werden euch außerdem via Steady auf dem laufendem halten, welche exklusiven Inhalte wir aktuell produziert haben. Solange die Menge an Personen überschaubar bleibt, schicken wir euch auf Anfrage gerne alle erwünschten Podcasts zu. Auch die alten Folgen. 

Hier gibt es auch keine Ziele. Wieso?

Weil wir nichts automatisch verrechnen lassen können, empfinden wir es als unfair, die Goals wieder von vorne beginnen zu lassen. Wir nutzen Steady vorerst nur, um euch eine Alternative zu bieten, uns zu unterstützen. Sollte der Fokus eurerseits auf Steady umschwenken, werden wir das System entsprechend anpassen und abändern sowie uns eine Lösung für die exklusiven Inhalte überlegen.

Wie kann man bei Steady zahlen?

Hier liegt der Kniff und der Unterschied zu Patreon: Zum einen zahlt ihr hier in Euro. Das macht es für uns kalkulierbarer, wie viel wir monatlichen an Unterstützung erhalten und sind nicht so stark vom Dollar-Wechselkurs abhängig. Zahlen könnt ihr ganz einfach auch über das Lastschriftverfahren. Steady zieht dann das jeweilige Geld einfach von eurem Konto ab. Das könnt ihr, wie bei Patreon, monatlich machen, aber auch Steady-exklusiv quasi in der Jahreszahlung

Und der normale Podcast?

Wichtig ist zu erwähnen, dass unsere Inhalte natürlich frei zugänglich bleiben. Es wird Patreon-exklusive Formate geben, die Podcasts im Feed werden aber weiterhin für jeden kostenfrei zu hören sein. Doch es lohnt sich, vielleicht 2-5€ hier zu lassen, denn nur so schaffen wir es, immer hochwertiger, umfangreicher und vor allen Dingen häufiger vernünftige Podcasts zu produzieren. 

Wo kann man euch jetzt überall finden? Gute Frage! Hier einmal alle Links:

Website

Twitter

Facebook

Twitch

Patreon

Wir danke euch für eure Unterstützung, denn ohne euch geht hier nichts.<3

Please choose a plan

Tor der Zukunft Kammer öffne dich Echokraut
2 €
per month
5 €
per month
10 €
per month
Ihr habt die Möglichkeit alle Formate, die auf Patreon ab 2$ laufen, bei uns anzufragen. Eure Meinungen zu den Formaten fließen mit in die Entscheidung ein, was weitergeführt wird und was nicht.
Ihr habt die Möglichkeit alle Formate, die auf Patreon laufen, bei uns anzufragen. Außerdem erhaltet ihr die begehrten und exklusiven Unterstützer-Postkarten nach Hause.
Neben den exklusiven Inhalten habt ihr als Unterstützer die Chance, den Podcast aktiv mitzugestalten. Ihr habt ein cooles Spiel gespielt oder wollt etwas zum Thema, das vorher auf Twitter bekannt gegeben wird, sagen? Dann könnt ihr eine Maz produzieren, die dann mit in den Cast genommen und besprochen wird (wir enthalten uns vor, unpassende Inhalte nicht mit in die Sendung zu nehmen).
Rewards der vorherigen Pakete sind hier mit eingeschlossen.
LOOTBOX!
15 €
per month
Solltet ihr uns 6 Monate am Stück unterstützen oder gleich eine Jahreszahlung in diesem Paket machen, dann erhaltet ihr von uns ein ganz eigenes Lootpaket (einmalig). Was drin ist wissen wir selber noch nicht. Gefreut haben sich aber bislang alle.
Außerdem kriegst du deinen ganz eigenen, personalisierten Podcast zum Geburtstag. Nur für dich. Auch das Thema kannst du, sofern du uns früh genug schreibst, selbst entscheiden!
Rewards der vorherigen Pakete sind mit eingeschlossen.
Tor der Zukunft
2 €
per month
Ihr habt die Möglichkeit alle Formate, die auf Patreon ab 2$ laufen, bei uns anzufragen. Eure Meinungen zu den Formaten fließen mit in die Entscheidung ein, was weitergeführt wird und was nicht.
Kammer öffne dich
5 €
per month
Ihr habt die Möglichkeit alle Formate, die auf Patreon laufen, bei uns anzufragen. Außerdem erhaltet ihr die begehrten und exklusiven Unterstützer-Postkarten nach Hause.
Echokraut
10 €
per month
Neben den exklusiven Inhalten habt ihr als Unterstützer die Chance, den Podcast aktiv mitzugestalten. Ihr habt ein cooles Spiel gespielt oder wollt etwas zum Thema, das vorher auf Twitter bekannt gegeben wird, sagen? Dann könnt ihr eine Maz produzieren, die dann mit in den Cast genommen und besprochen wird (wir enthalten uns vor, unpassende Inhalte nicht mit in die Sendung zu nehmen).
Rewards der vorherigen Pakete sind hier mit eingeschlossen.
LOOTBOX!
15 €
per month
Solltet ihr uns 6 Monate am Stück unterstützen oder gleich eine Jahreszahlung in diesem Paket machen, dann erhaltet ihr von uns ein ganz eigenes Lootpaket (einmalig). Was drin ist wissen wir selber noch nicht. Gefreut haben sich aber bislang alle.
Außerdem kriegst du deinen ganz eigenen, personalisierten Podcast zum Geburtstag. Nur für dich. Auch das Thema kannst du, sofern du uns früh genug schreibst, selbst entscheiden!
Rewards der vorherigen Pakete sind mit eingeschlossen.
Share this publication with your friends