Litradio

by Litradio

Litradio wird demnächst 10 Jahre alt und wir wollen bis dahin eine App entwickeln!

Next goal

0%
Bis zum 01. November 2018 wollen wir viele Unterstützer°innen sammeln, die mit kleinen, kleinsten oder eben auch größeren Beträgen die Entwicklung der Litradio-App fördern.
Project
Updates

 

Über 1000 Beiträge sind seit 2009 bei Litradio online gegangen: einige tausend Stunden Literatur zum Hören: aus allen Genres, ein Archiv der Gegenwartsliteratur, frei zugänglich für jedermann. Junge Autorinnen und Autoren treffen auf zahlreiche so namhafte wie Marcel Beyer, Silvia Bovenschen, Dietmar Dath, Elke Erb, Lars Gustafsson, Felicitas Hoppe, Peter Kurzeck, Sibylle Lewitscharoff, Thomas Meinecke, Paul Nizon, Inka Parei, Kathrin Röggla, Lutz Seiler, Ulf Stolterfoht, Jan Wagner oder Paul Wühr.  

Öffentliche Lesungen, Werkstattgespräche, Diskussionen, Vorträge, Hörspiele erfahren eine rege Nachfrage nach Literatur pur. Denn während die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender sich der Durchhörbarkeit und Formatierung verpflichtet haben und ihre Programmplätze für Literatur ausdünnen oder ganz streichen, lässt Litradio online die große Wirkung der Literatur in ihrer akustischen Form neu erstehen, ungeschminkt und authentisch. Über 10.000 tägliche Anfragen – nicht nur aus dem deutschsprachigen Raum, sondern aus der ganzen Welt – erreichen die Webseite von Litradio durchschnittlich, und das bislang ohne nennenswerte Öffentlichkeitsarbeit! Das Interesse von Hörern und Nutzern, das zeigen die regelmäßigen Nachfragen an die Redaktion, ist groß, ebenso bei Autoren, Verlagen und Institutionen der Literaturvermittlung.  

Litradio ist ursprünglich als Projekt des Studiengangs "Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus" an der Universität Hildesheim gestartet. Betreut von Dr. Guido Graf (Institut für Literarisches Schreiben und Literaturwissenschaft der Universität Hildesheim) produziert eine Redaktion von Studierenden Lesungen, Feature, Hörspiele uvm. rund um das gesprochene und literarische Wort und unterhält die Website. 

Doch mittlerweile hat sich Litradio zu mehr entwickelt: Ein eigenständiges Projekt neuer auditiver Literaturvermittlung!  In Zusammenarbeit mit zahlreichen Literaturvermittlern, Veranstaltern, mit Verlagen und Institutionen wie z.B. dem Netzwerk der Literaturhäuser oder der Literaturwerkstatt Berlin veröffentlichen wir Mitschnitte von deren Lesungen, Vorträgen und Diskussionen. Damit bilden wir nicht nur die überaus lebendige literarische Szene im deutschsprachigen Raum ab, sondern geben ihr auch ein den neuen medialen Bedingungen angemessenes Gedächtnis.   2019 wird Litradio zehn Jahre alt und dann wollen wir endlich auch eine App für mobile Geräte präsentieren. Um die Entwicklung der App zu finanzieren, brauchen wir Unterstützung und freuen uns über jede noch so kleine Gabe!  

Please choose a plan

Paket 1 Paket 2 Paket 3
2,50 €
per month
5 €
per month
10 €
per month
Paket 1
2,50 €
per month
Paket 2
5 €
per month
Paket 3
10 €
per month
Share this publication with your friends