GAIN Magazin

Das unabhängige Magazin für Spielekultur.

Support a project that matters to you - become a member!
Support a project that matters to you - become a member!

Next goal

 
50% reached
Zusammen mit den Abos, Einzelverkäufen und Steady, decken wir nun unsere Druckkosten für eine Ausgabe ab.

Was ist „Games Inside“? Games Inside (GAIN) ist ein unabhängiges Print- und Online-Magazin für Spielekultur. Unabhängig bedeutet, dass wir auf Werbung und Unterstützung durch Publisher verzichten. Wir wollen einen sauberen, gründlichen und kritischen Journalismus gewährleisten. Unsere einzige Einnahmequelle ist deshalb die Unterstützung durch unsere Leserinnen und Leser.

Was bekomme ich im Magazin geboten? Unser Magazin hat einen Umfang von meist 94 werbefreien Seiten. Games Inside erscheint vier Mal im Jahr (alle drei Monate). Wir legen Wert auf eine grafisch anspruchsvolle Gestaltung und einen hochwertigen Druck. 

Inhaltlich umfasst unser derzeitiges Spektrum:

• Reviews, die nicht verkaufsorientiert sind

• Umfangreiche Reportagen

• Kritische Analysen

• Kommentare zur aktuellen Entwicklung

• Interviews mit Entwicklern und wichtigen Personen aus der Spielebranche

Ausgezeichnetes Design! Außerdem hebt sich das Magazin nicht nur durch den Inhalt ab, sondern auch durch die Wertigkeit. Wir wollen bei dem Magazin eine besonders angenehme Haptik erzeugen und setzen daher auf einen 135 g starken Innenteil und einem 300g-Umschlag inkl. Zellophanbeschichtung. Dazu setzen wir auf das Art-Size Format. Wir sind der Ansicht, dass ein Printmagazin auch von der Wertigkeit und nicht nur durch den Inhalt überzeugen muss. Unser Magazin wurde bereits mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet. 

Was machen wir anders als andere Magazine? Im Gegensatz zu anderen Spielemagazinen, die sich in erster Linie als Kaufberatung für Videospiele verstehen, wollen wir den gesamten Bereich des Videospiels als kulturelles Gut abdecken. Wir sind der Überzeugung, dass Videospiele mehr als nur „Spiele“ sind. Sie sind ein Medium, welches Unterhaltung bietet, aber ebenso künstlerischen Ausdruck, gesellschaftliche Kritik und politische Aussagen enthält. In unserem Magazin wollen wir all diese Bereiche abdecken. Videospiele sind ein essentieller Bestandteil des heutigen Lebens. Sie stehen unserer Auffassung nach gleichwertig neben anderen populären Medien wie Film und Musik. 

Keine Werbung! Da wir nicht wie andere Magazine von Werbegeldern abhängig sind, stehen wir nicht im Verdacht etwas zu beschönigen oder unsere Sicht auf einzelne Spiele zu verfälschen. Wir verstehen uns als ein Spielemagazin, welches allein für die Leserinnen und Leser da ist. 

Weshalb wird das Magazin nicht ausschließlich durch den Verkaufspreis finanziert? Um das Magazin ausschließlich durch den Verkaufspreis finanzieren zu können, müsste der Preis exorbitant größer sein oder wir müssten Werbung schalten. Beides möchten wir vermeiden und deshalb brauchen wir eure Unterstützung hier auf Steady. 

Was passiert mit dem Geld? Den meisten Teil des Geldes fressen die Druckkosten auf. Doch schon mit etwa 250 € über Steady wären wir zusammen mit den normalen Abonnenten sowie E-Paper-Verkäufen auf einem guten Weg die Druckkosten vollständig zu decken. Ansonsten wird das Geld dazu verwendet, die Autoren und Lektoren, die beteiligt waren, zu bezahlen und die Server- und Vertriebskosten zu decken.

Wir wollen unabhängig bleiben und eine Alternative zu rein kommerziellen Magazinen bieten, euch nicht mit Werbung belästigen und euch qualitativ hochwertige Artikel bieten. Durch den derzeitigen Verkaufspreis ermöglichen wir es auch finanziell schwächeren Personenkreisen das Magazin zu kaufen. Über Spenden auf Steady kann dann jeder selbst entscheiden, wie viel ihm ein solches Magazin Wert ist und ob er unabhängigen Spielejournalismus unterstützen möchte.

Das Team besteht mittlerweile aus über 10 Redakteurinnen und Redakteuren, welche es sich zum Ziel gesetzt haben, kritisch und wahrheitsgetreu Spiele zu bewerten. Zur Team-Seite

Ihr kennt uns gar nicht? Dann besucht unsere Homepage oder lest einige Probeartikel:

Der Erste Weltkrieg in Videospielen

Psychische Erkrankungen in Videospielen

Selbstreferentialität und Grenzüberschreitung

Kingdom Come Deliverance – Ein Erlebnisbericht (PS4)

Die Überschreitung von Genre-Grenzen

Die Indie Apokalypse

Assassinen vs. Templer = Gut gegen Böse?

Weitere Infos: www.gain-magazin.de

Please choose a plan

Online Paket Print-Paket Print + Online Paket
1,50 € / month
billed monthly
4 € / month
billed monthly
5 € / month
billed monthly
Spende 1,5 € und erhalte die digitale Version des Spielemagazins GAIN und das gute Gefühl eine unabhängige Zeitschrift zu unterstützen, damit wir weiterhin werbefrei bleiben und eine kritische Berichterstattung gewährleisten können. (min. 2 Monate – Versand beginnt ab der nächsten Ausgabe)
Für 4 € im Monat erhältst du alle drei Monate das Spielemagazin GAIN nach Hause geliefert. Insgesamt erhältst Du vier hochwertige Ausgaben pro Jahr und das völlig werbefrei. Zwar zahlst Du über Steady mehr, aber dafür kannst Du uns über diesen Zusatz-Beitrag aktiv fördern und unterstützen. (min. 3 Monate, nur DE - Versand beginnt ab der nächsten Ausgabe)

Falls Du uns außerhalb von Steady mit einem normalen Abo unterstützen willst, kannst du das stattdessen auf unserer Internetseite tun.
Du erhältst für 5 € die Print- und Onlineausgabe und kommst zusätzlich mit allen anderen 5 €-Unterstützern in einen Topf, aus dem regelmäßig Keys von Indie-Entwicklern verlost werden. (min. 3 Monate, nur DE - Versand beginnt ab der nächsten Ausgabe)
Förderpaket
10 € / month
billed monthly
Du magst unabhängigen Spielejournalismus? Dir gefällt unsere Arbeit? Dann würden wir uns selbstverständlich freuen, wenn Du 10 € im Monat spenden möchtest, damit wir das Magazin fortführen und ausweiten können. Als Redaktion sind wir dir dankbar, dass du deine Wertschätzung für unsere Arbeit ausdrückst. Du erhältst natürlich die Print- und Onlineausgabe (nur DE - Versand beginnt mit der nächsten Ausgabe)
Online Paket
1,50 € / month
billed monthly
Spende 1,5 € und erhalte die digitale Version des Spielemagazins GAIN und das gute Gefühl eine unabhängige Zeitschrift zu unterstützen, damit wir weiterhin werbefrei bleiben und eine kritische Berichterstattung gewährleisten können. (min. 2 Monate – Versand beginnt ab der nächsten Ausgabe)
Print-Paket
4 € / month
billed monthly
Für 4 € im Monat erhältst du alle drei Monate das Spielemagazin GAIN nach Hause geliefert. Insgesamt erhältst Du vier hochwertige Ausgaben pro Jahr und das völlig werbefrei. Zwar zahlst Du über Steady mehr, aber dafür kannst Du uns über diesen Zusatz-Beitrag aktiv fördern und unterstützen. (min. 3 Monate, nur DE - Versand beginnt ab der nächsten Ausgabe)

Falls Du uns außerhalb von Steady mit einem normalen Abo unterstützen willst, kannst du das stattdessen auf unserer Internetseite tun.
Print + Online Paket
5 € / month
billed monthly
Du erhältst für 5 € die Print- und Onlineausgabe und kommst zusätzlich mit allen anderen 5 €-Unterstützern in einen Topf, aus dem regelmäßig Keys von Indie-Entwicklern verlost werden. (min. 3 Monate, nur DE - Versand beginnt ab der nächsten Ausgabe)
Förderpaket
10 € / month
billed monthly
Du magst unabhängigen Spielejournalismus? Dir gefällt unsere Arbeit? Dann würden wir uns selbstverständlich freuen, wenn Du 10 € im Monat spenden möchtest, damit wir das Magazin fortführen und ausweiten können. Als Redaktion sind wir dir dankbar, dass du deine Wertschätzung für unsere Arbeit ausdrückst. Du erhältst natürlich die Print- und Onlineausgabe (nur DE - Versand beginnt mit der nächsten Ausgabe)
Share this publication with your friends