Zum Hauptinhalt springen

Was macht eine Landeskirche auf Social Media?

mit Christoph Breit (ELKB)

Christoph Breit ist Pfarrer und leitet die Social-Media-Abteilung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB). In dieser Folge geht es darum, vor welchen Herausforderungen eine Landeskirche bei der Kommunikation auf Social Media steht. Christoph gewährt uns spannende Einblicke in seine Arbeit und zeigt uns, warum gerade die Region Bayern vielfältig herausfordernd für Glaubenskommunikation sein kann.

Social Media ist der Versuch, proaktiv die wichtigsten Botschaften zu den Menschen zu bringen - sprich, in ihre Timeline zu kommen.

In der klassischen Kirchengemeinde wird teilweise schon die Beschäftigung mit Social Media als Bedrohung empfunden. Dabei zeigt Christoph anhand vieler Beispiele, dass sich eine Auseinandersetzung mit den Plattformen lohnt und das Wissen über die jeweiligen Anwendungsmöglichkeiten entscheidend ist. Schließlich könnte das, was in den Social Media funktioniert, dabei helfen, die Gemeinden in die Zukunft zu führen.

Wir haben lange vergessen, bestimmte Kompetenzen von den Pfarrer:innen wegzunehmen und auf andere Berufsgruppen zu verteilen und andersherum.

Zusammenfassung

Was bedeutet bayrischer Protestantismus für die Kommunikation der Landeskirche?

  • Bayern ist nicht automatisch protestantisches Exil, sondern sehr vielschichtig.Es gibt einen großen Gegensatz zwischen ländlicheren Regionen und den größeren Städten. Es werden fünf verschiedene Dialekte gesprochen mit jeweils eigener kultureller Identität, was die Kommunikation zusätzlich erschwert.
  • Über die gängigen Kanäle erreicht die Landeskirche am ehesten die eigenen Mitglieder - also solche, die sich irgendeiner Weise zur evangelischen Kirche zählen.
  • Kirchenmitgliedschaft spielt keine zentrale Rolle bei den Kommunikationskanälen, es soll aber ein Zugehörigkeitsgefühl zur Landeskirche vermittelt werden.

Lohnt sich noch eine Kommunikation über Facebook?

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.