Alle Beiträge

#137 – Die deutsche Spielebranche und ihre Förderkultur (mit Jenni Wergin)

Lieber Steady-Supporter,

in den letzten Wochen wurde immer wieder die Frage an uns herangetragen, ob wir uns nicht mal spezifisch mit der deutschen Spielkultur beschäftigen könnten. Eigentlich war tatsächlich schon längst eine Folge zum Deutschen Computerspielpreis geplant gewesen, die wir nun – mit etwas Verzögerung – tatsächlich einlösen können. Der Grund für die Verzögerung ist, dass wir uns nicht damit begnügen wollten, den Computerspielpreis zu kritisieren, sondern wir haben uns erfolgreich darum bemüht mit Jenni Wergin (Förderreferentin beim Medienboard Berlin-Brandenburg) ein Jurymitglied des Computerspielpreises in die Sendung einzuladen. Wir sprechen allerdings nicht nur über den Deutschen Computerspielpreis, sondern vor allem über Events wie die Womenize, Voraussetzungen für die Förderung deutscher Produktionen und zu guter Letzt auch über Tipps für das Networking auf Messen und Kongressen.

Zudem dürfen wir als neues Teammitglied Natascha Balduf begrüßen. In der Sendung selbst sprechen wir dies nicht explizit an, wollen hier aber gern darauf aufmerksam machen, dass wir uns ausgesprochen freuen, Natascha als stete Stimme am Mikrofon begrüßen zu dürfen.

#137 findet ihr hier: Pixeldiskurs-Podcast #137 – Die deutsche Spielebranche und ihre Förderkultur (mit Jenni Wergin)

Herzlichst,

Stefan / pixeldiskurs.de

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …