Zum Hauptinhalt springen

Diese Folge wird Euch präsentiert von Holzkern, einem Familienunternehmen, welches nachhaltig produzierte Uhren aus natürlichen Materialien wie Holz, Stein und Perlmutt herstellt – und nicht nur das: Bei Holzkern gibt es auch Schmuck für alle Geschlechter, selbstverständlich ebenso nachhaltig und einzigartig hergestellt. Schaut vorbei auf der Unternehmenswebsite, Link in der Bio und auf unserer Website!

Die Frankfurt Buchmesse ist in vollem Gange, und wir machen mit einer Neuerscheinung aus dem diesjährigen Gastland Spanien auf: „Die leuchtende Republik“ ist eine Gegenzivilisation, die 32 Kinder im subtropischen San Cristóbal aufbauen – sehr zum Missfallen der erwachsenen Bevölkerung. Nach einem blutigen Zwischenfall machen die Bürger*innen Jagd auf die kindlichen Eindringlinge aus der Fremde – bis die eigenen Sprösslinge sich der rebellischen Kinderbande anschließen. Was wir von Andrés Barbas brutal-magischem Ideenroman halten, hört Ihr in der Show.

Danach begeben wir uns auf einen literarischen Trip: In Ihrem Sachbuch „Gleißen: Wie mich LSD fürs Leben kurierte“ legt Anuschka Roshani den aktuellen Stand der LSD-Forschung dar – und wird selbst zur Probandin einer ärztlichen Versuchsreihe mit der umstrittenen Substanz. Wissenschaftliche Abhandlung oder Drogen-Pamphlet? Wir klären auf, worüber gerade alle Welt spricht.

Weiter geht’s mit der vielbeachteten Leila Lalami: „Der verbotene Bericht“ erzählt die Geschichte einer kolonialen Expedition in die Neue Welt aus Sicht eines afrikanischen Sklaven, der gezwungen war, seinen spanischen Besitzer auf der gefährlichen Reise zu begleiten. Der Roman basiert of wahren Begebenheiten: Von der 500 Personen starken Abenteurertruppe überlebten im 16. Jahrhundert gerade mal vier, darunter ein versklavter Marokkaner. Lalami gibt ihm eine (wenn auch fiktionale) Stimme.

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.