Zum Hauptinhalt springen

Pünktlich gibt’s diesen Mittwoch wieder eine brandaktuelle Folge Eures Lieblingspodcasts auf die Ohren! Und damit Ihr unseren Content und andere wichtige Termine nicht verpasst, empfehlen wir weiterhin die Uhren von Holzkern, einem nachhaltigen Familienunternehmen, das diese Woche erneut unsere Show präsentiert. Mit dem Rabattcode „papierstau15“ erhaltet Ihr auf der Website 15 % Rabatt auf Uhren, Schmuck und Sonnenbrillen – Link in der Bio!

Los geht’s mit Peter Camerons brandneuem Roman „Was geschieht in der Nacht“, einem subtilen Schocker über ein Paar aus New York, das in einem nordeuropäischen Land ein Baby adoptieren möchte. Die Ehefrau ist schwer an Krebs erkrankt, der Mann tief verstört, und die Charaktere, auf die die beiden in der kalten Einsamkeit treffen, sind enigmatisch und grotesk. Ist Peter Cameron etwa das literarische Äquivalent zu Wes Anderson? Wir klären auf!

Danach fordern wir Satisfaktion und begeben uns in die blutige Welt der Duelle: Rayk Wieland erzählt in „Beleidigung dritten Grades“ von einem Psychiater, der vom Ex seiner Freundin zu einem Duell aufgefordert wird. In einem parallelen Erzählstrang geht es um das sehr reale letzte Duell, das auf deutschem Boden stattgefunden hat, und zwar im Jahre 1937. Ist das Buch ein Knaller oder einfach nur durchgeknallt? Wir investigieren.

Und zu guter Letzt wenden wir uns anderen Methoden zu, jemanden erfolgreich um die Ecke zu bringen: Bella Mackie stellt uns in „How to Kill Your Family“ eine junge inhaftierte Serienmörderin vor. Als uneheliches Kind stigmatisiert, nimmt Grace in diesem britischen Bestseller an ihren Peiniger*innen Rache. Taugen die Tipps im Alltag? Wir haben es ausprobiert! (Okay, nicht wirklich! :-))

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.