Zum Hauptinhalt springen

Helfen Sie mit, Ihr Lieblings-Kulturmagazin zu retten!

Die Lage ist ernst, aber nicht hoffnungslos. Wir brauchen Ihre Hilfe, damit der LEO Ihnen und uns erhalten bleibt.
von LEO Team

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 11 Mitglieder LEO – Das Anhalt Magazin mit 130 € im Monat

Aktuelles Ziel

3% von 4.500 € im Monat erreicht
Jede Unterstützung, von ganz klein bis riesengroß, hilft dabei, unsere laufenden Kosten zu decken und auch in Zukunft mit dem LEO für Anhalt und Wittenberg aus vollem Herzen da zu sein.

Seit April 2003 sind wir mit LEO – Das Anhalt Magazin in der historischen Region Anhalt und Wittenberg monatlich eine Stimme der regionalen Kulturlandschaft. Seit der ersten Ausgabe ist unser Kultur- und Veranstaltungsmagazin überall dort kostenfrei erhältlich, wo Kultur stattfindet und Veranstaltungen gefeiert werden. In Zeiten von Corona derzeit also nirgends. Außer in digitaler Form. 

Doch auch wenn das öffentliche Leben zum Stillstand gekommen ist, wollen, nein, können wir den LEO nicht ebenfalls einfach so gehen lassen. Unser kleines Magazin war schon immer ein Herzensprojekt, produziert von einer Handvoll Menschen, die hier verwurzelt sind und die diese Region mit all ihren Schönheitsfehlern lieben. Wir wollen dazu beitragen, sie noch schöner, lebens- und liebenswerter zu machen, wir wollen Menschen einander näher bringen, wollen unterhalten und informieren.

Aber am Ende des Tages kostet auch ein kostenfreies Magazin, neben reichlich Herzblut und Arbeit, vor allem doch eines: Geld. Auch wir können von lobenden Worten und schulterklopfender Anerkennung allein weder Kühlschrank füllen noch Miete bezahlen. Ganz zu schweigen von den Druckkosten, die allein sich jeden Monat auf mehrere tausend Euro belaufen. Und natürlich ist es unser fester Plan, mit einer Rückkehr zum normalen Leben auch wieder in der gewohnten Form zu erscheinen. Finanziert haben wir das bisher ausschließlich durch Werbeanzeigen, stets mit Augenmaß. Mit dem öffentlichen Stillstand ging nun jedoch auch ein fast vollständiger Einbruch unseres Anzeigenmarktes einher. Und es ist davon auszugehen, dass Veranstalter, Gastronomen oder Ausstellungsmacher in besser werdenden Zeiten erst einmal andere Prioritäten haben werden, als ihr knappes Budget in Werbung zu investieren.

Dazu, dass die Zeiten auch für uns wieder besser werden, können Sie daher ganz persönlich beitragen. Und dass Sie den Weg auf SteadyHQ gefunden und offensichtlich auch bis hierhin weitergelesen haben, lässt uns hoffen, dass Sie das vielleicht sogar vorhaben. Wir wollen, dass der LEO bleibt! Nicht, weil wir nichts anderes können, sondern weil er unser Baby ist und einfach hierher gehört. Und wir wollen, dass er kostenfrei bleibt. Denn Kultur sollte keine Frage des Einkommens oder Sparkontos sein. Das kann auf Dauer jedoch nur gemeinsam mit Ihnen gelingen! 

Schon ab 3 Euro im Monat helfen Sie uns, weiterhin regelmäßig für Anhalt-Wittenberg da zu sein – und natürlich für alle, die sich für unsere schöne Region interessieren. Werden Sie LEO-Förderer, solange Sie wollen und der LEO es Ihnen wert ist. Unterstützen Sie uns monatlich oder gleich mit einer Jahresmitgliedschaft. Zeigen Sie, dass auch Ihr Herz für Anhalt-Wittenberg schlägt, für unsere kulturellen Reichtümer und unsere lebendige Veranstaltungs-, Restaurant- und Kneipenlandschaft. Wir freuen uns über jeden Beitrag! Über große vielleicht nur ein kleines bisschen mehr. Dankeschön!

Ihr LEO-Team