03.12.2018

IM2340: Keyforge – Ruf der Archonten

Unser Review zum neuen Richard-Garfield-Kartenspiel »Keyforge« und dem ersten »unique«-Kartenspiel der Welt ohne Deckbau und Tauschkarten.

Der Gamedesigner Richard Garfield dürfte mit dem seit über 25 Jahren anhaltenden Erfolg seines Sammelkartenspiels Magic: The Gathering eigentlich ausgesorgt haben. Das bedeutet aber nicht, dass er nicht noch Ideen für hundert weitere Spiele in seinem Kopf hat, die wohl rausmüssen. Neben dem fantastischen (und leider eingestellten) Cyberpunk-Kartenspiel Netrunner hat er nicht nur das Dota-Spiel Artifact für Valve mitentwickelt sondern auch noch parallel dazu das weltweit erste »unique« Kartenspiel der Welt für Asmodee auf den Markt gebracht: KEYFORGE – Ruf der Archonten.

In der heutigen Folge besprechen wir das einzigartige Konzept, erklären den Reiz beim Spielen und erklären, warum das Spiel auch für Brettspiel-Muffel in naher Zukunft interessant werden dürfte.

Zu Gast: Krystian Majewski vom YouTube-Channel »Trace Five«, der sich neben Netrunner auch in Zukunft vermehrt um Keyforge kümmern wird. Schaut da mal vorbei!