Zum Hauptinhalt springen

Hier habe ich dargestellt, welche Möglichkeiten der Gläubiger zur Sachaufklärung hat, wenn der Schuldner als natürliche Person in einem unklaren Zusammenhang mit einer GmbH oder UG steht. Dabei ging es um die Feststellung, ob der Schuldner Gesellschafter und/oder Geschäftsführer der GmbH oder UG ist. Aber wie geht es anschließend mit der Pfändung weiter?

Das war's erst mal!

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst du Mitglied werden. Mitglieder helfen uns, unsere Arbeit zu finanzieren, damit wir langfristig bestehen bleiben können.

Zu unseren Paketen

Nur Mitglieder, die Zugang zu diesem Post haben, können Kommentare lesen und schreiben.