Alle Beiträge

Unterstütze Jungunternehmen mit Potenzial in der Coronakrise

Im Februar diesen Jahres war ich noch frohen Mutes, mein neu gegründetes Hundebusiness lief so langsam an. Von 3 Kunden Anfang 2019 war ich nun schon bei über 30! Auch füllten sich langsam die Hundegruppen im Gassiservice, im Training und beim gemeinsamen Hundewandern. Schon plante ich nächste Aktionen in der Gruppe... doch leider müssen diese nun erstmal ruhen bis sich COVID-19 vom Acker gemacht hat. Urlaubsbetreuungen sind natürlich auch erstmal nicht gefragt.

Doch HAPPY BUDDY bleibt dran und testet erste online-Ideen für Gruppenaktionen. Kunden können ab sofort in meine online-Hunde-Sprechstunde kommen. Und für meine Stammkunden gibt's jeden Mittwoch & Sonntag die Möglichkeit sich in meinem virtuellen Wohnzimmer per Videokonferenz zu treffen. Weitere Ideen sind schon in Planung...

Unterstütze HAPPY BUDDY als Jungunternehmen mit Potenzial während der existenzgefährdenen Coronakrise!

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …