Unterstütze Halbe Katoffl!

Bei Halbe Katoffl spreche ich mit Deutschen, die nichtdeutsche Wurzeln haben. Über ihre Erfahrungen, ihre Storys, ihr Leben.
von Frank Joung

Wähle deine Mitgliedschaft

Bisher unterstützen 271 Mitglieder Halbe Katoffl Podcast

Aktuelles Ziel

75% erreicht
Einen Podcast zu produzieren kostet Geld. Das Hören soll aber kostenlos bleiben. Mittlerweile bin ich hauptberuflich Podcaster. Mit deiner "Spende" kann ich unabhängig weitermachen. DANKE 🙏🏼!

Hey,

im Halbe Katoffl Podcast spreche ich mit Deutschen, die so wie ich nicht-deutsche Wurzeln haben. 

Meine Eltern kommen aus Korea – ich bin in Hannover geboren und aufgewachsen. 

Ich interessiere mich für die Biografien von den so genannten "Menschen mit Migrationshintergrund". Wie sie aufgewachsen sind, was sie erleben, wie sie damit klarkommen, zwischen den Stühlen zu sitzen, bzw. wie sie davon profitieren, in zwei oder mehreren Kulturen beheimatet zu sein.

"Was mit Migrationshintergrund"

Ich habe den Podcast initiiert, weil ich schon immer mal "was mit Migrationshintergrund" machen wollte. Und ich bin echt froh und stolz, dass ich es endlich geschafft habe, etwas auf die Beine zu stellen, was mir am Herzen liegt. Halbe Katoffl war der erste deutschsprachige Podcast, der sich vollständig den Themen von Deutschen mit Migrationsgeschichte gewidmet hat.

Die TAZ schreibt: "Frank Joung hat das Genre 2016 praktisch erfunden"

Die Unterhaltungen sollen lustig, unterhaltsam, informativ und kurzweilig sein. Mit Anekdoten aus dem Leben statt Theorien aus dem Lehrbuch. 

2018 wurde Halbe Katoffl u.a. für den GRIMME ONLINE AWARD nominiert.

2021 war ich für den Deutschen Podcastpreis nominiert – und das gleich zwei Mal, für: 

- Beste/r Interviewer/-in

- Bester Independent Podcast

Mit eurer Unterstützung kann ich zwei qualitativ hochwertige Podcast-Episoden pro Monat aufnehmen und die Kosten decken, die eben so anfallen bei der Produktion. Plus: Meine Arbeit ist nicht unbezahlt.

Das bin ich: 

Mein Name ist:

- Frank ("Ja, wirklich")

- Joung ("J-O-U-N-G, nee, mit J nicht mit Y")

Ich bin Freier Journalist und lebe und arbeite in Berlin. Und ich bin eine Halbe Katoffl.

Besucht gerne meine Website www.halbekatoffl.de und verschafft euch einen Überblick über alle Halbe-Katoffl-Gespräche.

Halbe Katoffl hören

Auf https://halbekatoffl.de/podcasts/ gibt es einen Überblick über alles Episoden. Sehr praktisch: die Kapitelmarken und der Abonnieren-Button. 

Halbe Katoffl gibt es natürlich auch bei dem Podcatcher deiner Wahl, z.B. 

- Apple Podcasts: http://apple.co/2iue1nJ 

- Spotify: http://spoti.fi/2yra5ev

- Android: http://bit.ly/2BIZYHz

und auch sonst fast überall, wo es Podcasts gibt.

Neueste Posts