Cesy Leonard (Radikale Töchter)

Unser Gast Cesy Leonard ist Künstlerin, Regisseurin und Aktivistin. Mit dem Zentrum für politische Schönheit, für das sie als Chefplanerin und kreativer Kopf lange Zeit tätig gewesen ist, hat sie bundesweit mit spektakulären Aktionen für Aufmerksamkeit gesorgt. So setzte das Kollektiv beispielsweise einen Nachbau des Berliner Holocaust-Mahnmals auf das Nachbargrundstück des thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke, nachdem dieser das Original als “Denkmal der Schande” bezeichnet hatte. Ziel ist es, gesellschaftliche Missstände aufzuzeigen, Aufmerksamkeit für wichtige Themen zu erregen und für einen radikalen Wandel in bestimmten Politikfeldern zu kämpfen. Aber wie viel (künstlerische) Radikalität verträgt eine Demokratie?

Wie lernt man es, politisch zu sein?

Wir haben mit Cesy über ihre Schulzeit, ihre eigene politische Sozialisierung in der Hip-Hop-Kultur und den “Arschkriecherberuf” Schauspielerrei gesprochen. Cesy hat uns die Arbeit als Aktivistin erklärt und anhand von konkreten Aktionen aufgezeigt, wie akribisch die Vorbereitung hinter den Kulissen laufen muss, damit am Ende das gewünschte Ergebnis herauskommt. Außerdem haben wir gelernt, warum wählen gehen alleine nicht ausreicht, um Demokratie und Freiheit zu erhalten.

HIER GEHT’S ZUR FOLGE MIT CESY LEONARD!

Im Jahr 2019 hat Cesy gemeinsam mit Katharina Haverich die Radikalen Töchter gegründet, um politische Bildung, Kreativität und Aktivismus auf’s Land zu bringen und damit die Demokratie zu stärken. Wir wollten wissen, wie ein so abstraktes Thema wie “politische Bildung” inhaltlich und methodisch überhaupt konzipiert sein muss, damit bei jungen Menschen so etwas wie politische Souveränität entstehen kann.

Wir sind auf allen relevanten Plattformen zu hören, hier eine kleine Auswahl:

SPOTIFY | APPLE PODCAST | SOUNDCLOUD | DEEZER | CASTBOX

Wie hat dir die Folge gefallen? Melde dich gerne bei uns mit Feedback oder Fragen an fanpost@geilmontag.de

Diese Folge ist in Kooperation mit der Utopie Konferenz an der Leuphana Universität in Lüneburg entstanden, die vom 24. bis 27. August stattfindet. Alle Infos findest Du unter https://www.leuphana.de/portale/utopie-konferenz

Alle Infos und Links zur Folge

Unseren Gast Cesy findest Du wie folgt:

Alle Infos zum Podcast und die Literaturliste findest Du auf:

Foto: Meike Kenn  // Grafik: Kristin Kroll

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …