Alle Beiträge

Aileen Puhlmann (Lemonaid)

Was macht gute Entwicklungszusammenarbeit aus?

Aileen hat sieben Jahre klassische Entwicklungszusammenarbeit für die Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Südafrika betrieben, bevor sie neue Wege gegangen ist. Seit 2016 arbeitet sie für das Hamburger Sozialunternehmen Lemonaid, das mit dem Verkauf von Softgetränken eigene Entwicklungsprojekte in den Anbauregionen der Rohstoffe finanziell fördert. Durch den Verkauf der Getränke sind seit 2008 bereits mehr als 3 Millionen Euro für die Projektarbeit gesammelt worden. 

Wir haben mit Aileen darüber gesprochen, wie sie in schwierigen sozialen Verhältnissen in Hamburg aufgewachsen ist und als erste in ihrer Familie studieren konnte, mit welchen Problemen die großen Entwicklungshilfeorganisationen zu kämpfen haben und was Lemonaid anders macht. Sie hat uns viele persönliche Einblicke in ihre Arbeit gegeben und ganz zum Schluss des Gesprächs noch einmal eine richtige Ansage an uns alle raus gehauen. Seid gespannt.

HIER GEHT’S ZUR FOLGE MIT AILEEN

Diese Folge ist für alle interessant, die sich schon immer gefragt haben, ob ihre Spende auch wirklich ankommt. Die gute Nachricht: In den meisten Fällen schon. Wir blicken hinter die Kulissen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und beleuchten die verschiedenen Ansätze von gemeinnütziger Arbeit im Ausland.

Wir freuen uns über Feedback & Kritik, über positive Bewertungen und jede Menge Mund zu Mund Propaganda. Arbeit geht anders, überzeugt euch selbst!

Wir sind auf allen relevanten Plattformen zu hören, hier eine kleine Auswahl:

SPOTIFY | APPLE PODCAST | SOUNDCLOUD | DEEZER | CASTBOX

Unseren Gast Aileen findet ihr bei Twitter und im Netz:

www.instagram.com/aileenmp

www.instagram.com/lemonaid

www.lemon-aid.de

Zu erreichen sind wir per Mail:

fanpost@geilmontag.de

oder Instagram:

www.instagram.com/geilmontag

oder über unsere Websites:

www.goodjobs.eu

www.lassekroll.de