Alle Beiträge

Katja Filippenko (Saatgutkonfetti)

Das Corona-Jahr 2020 ist ein Jahr ohne Party. Kein Karneval, kein Oktoberfest, Aprés-Ski, Silvester, Berghain - alles verboten, geschlossen oder schon pleite. Und dabei sehnen sich vielleicht viele von uns danach, einfach mal wieder beherzt eine Hand voll Konfetti durch die Gegend zu schmeißen und nach langer Zwangspause so richtig durchzudrehen. Kommt alles wieder, ganz bestimmt. Aber das mit dem Konfetti sollten wir uns dann trotzdem überlegen, wenn’s soweit ist. Denn Unmengen an Papier- oder Plastikschnipsel in die Umwelt zu werfen ist eigentlich ziemlich bescheuert.

Kann man mit Konfetti die Artenvielfalt fördern?

Katja Filippenko ist davon überzeugt, dass Nachhaltigkeit nicht gleichbedeutend mit Verzicht sein sollte. Nur wenn es gelingt, die schönen (oft auch sinnfreien) Dinge des Lebens auf umweltfreundliche Weise zu imitieren, schafft man Akzeptanz für den dringend notwendigen ökologischen Wandel in unserer Gesellschaft. Mit Saatgutkonfetti haben Katja und ihre Co-Gründer veganes Konfetti entwickelt, das sich nicht nur nach wenigen Tagen von alleine auflöst, sondern gleichzeitig die Samen von über 20 verschiedenen Pflanzenarten enthält. Nach der Party sprießt und grünt es in der Stadt oder auf dem Festivalgelände und sorgt so für mehr Biodiversität, die so dringend benötigt wird.

HIER GEHT’S ZUR FOLGE MIT KATJA!

Wir haben mit Katja über Sinn und Unsinn des Karneval gesprochen, über Feiern in Corona-Zeiten und das Feuerwerk der Zukunft. Sie hat uns erzählt, warum sie ihren gut dotierten Job bei SAP aufgegeben hat, um von nun an umweltfreundliches Konfetti zu verkaufen. Außerdem haben wir gelernt, wie jede und jeder einzelne von uns mit einfachen Mitteln die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür fördern kann und darüber diskutiert, warum wir dringend ein neues Schönheitsideal in Bezug auf unsere räumliche Umgebung benötigen.

Wir sind auf allen relevanten Plattformen zu hören, hier eine kleine Auswahl:

SPOTIFY | APPLE PODCAST | SOUNDCLOUD | DEEZER | CASTBOX

Unseren Gast Katja findest Du bei Instagram oder im Netz:

www.instagram.com/saatgutkonfetti

www.saatgutkonfetti.de

Alle Infos zum Podcast und die Literaturliste findest Du auf:

www.geilmontag.de

Zu erreichen sind wir per Mail:

fanpost@geilmontag.de

oder bei Instagram:

www.instagram.com/geilmontag

oder über unsere eigenen Websites:

www.goodjobs.eu

www.lassekroll.de

Foto:

Saatgutkonfetti

Grafik:

Kristin Fichtner

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …