Jakob Detering (Social Impact Award)

Der 2009 gegründete Social Impact Award (SIA) ist inzwischen Europas größte Community für junge Social Entrepreneurs unter 30 Jahren, die im Frühstadium ihrer Geschäftsidee sind. SIA führt in mehr als 20 Ländern in Europa, Afrika und Asien Lern- und Förderprogramme durch, in denen Gründer*innen ihre Ideen bis zur Marktreife weiterentwickeln und im Anschluss durchstarten können.

Wie fördert man die Selbstwirksamkeit junger Menschen?

Jakob selbst hat bereits während des Studiums in Wien sein erstes Sozialunternehmen gegründet. Allerdings in Rumänien, nachdem er zuvor in Bukarest als Zivildienstleistender ein Jahr lang mit Straßenkindern gearbeitet hatte. Seine Idee für einen sozialen Supermarkt, der benachteiligten Menschen kostengünstig mit Lebensmitteln versorgt und gleichzeitig der Verschwendung entgegen wirkt, kam ihm spontan, als er auf dem Uni-Campus ein Plakat des Social Impact Awards sah. 2015 wechselte er dann die Seiten und ist seitdem als Geschäftsführer des SIA dafür verantwortlich, Social Entrepreneurship international nach vorne zu bringen.

HIER GEHT’S ZUR FOLGE MIT JAKOB DETERING!

Wir haben mit Jakob über viele innovative Gründungen in den unterschiedlichsten Ländern gesprochen, die er bisher begleiten durfte und geben dir damit viel Inspiration für deine eigenen Gründungsideen mit auf den Weg. Jakob hat uns erklärt, warum für ihn die Förderung von “Aha-Momenten” die größte Motivation bei seiner Arbeit ist und was sein eigener “Aha-Moment” gewesen ist. Außerdem sprechen über das große Potential von Social Entrepreneurship für Menschen in prekären Lebenslagen, die Vorteile einer dezentralen Organisation und den Start des ersten SIA in Deutschland in diesem Jahr. Eine Teilnahme ist niedrigschwellig möglich, alle Infos findest Du hier: https://germany.socialimpactaward.net/

Wir sind auf allen relevanten Plattformen zu hören, hier eine kleine Auswahl:

SPOTIFY | APPLE PODCAST | SOUNDCLOUD | DEEZER | CASTBOX

Wie hat dir die Folge gefallen? Melde dich gerne bei uns mit Feedback oder Fragen an fanpost@geilmontag.de

Partner dieser Folge

Heute gibt es Support in eigener Sache: Denn positive Geschichten brauchen endlich eine Lobby! Und unsere Partner Plattform, das enorm Magazin, will diese Lobby sein. Dafür brauchen sie aber Euch. Denn um langfristig ein unabhängiges Magazin für positive Geschichten sein zu können, gibt es gerade ein Crowdfunding auf https://www.startnext.com/enorm-magazin

Alle Infos und Links zur Folge

Unseren Gast Jakob findest Du wie folgt:

Alle Infos zum Podcast und die Literaturliste findest Du auf:

Foto: Amina Steiner // Grafik: Kristin Kroll

Kommentare sind nur für Mitglieder zugänglich. Nimm an der Diskussion teil …